FANDOM


Monster
Dean untersucht ein Jefferson Starship
Name Jefferson Starship
Fähigkeiten Übermenschliche Stärke
Gestaltwandlung
Schwächen Enthauptung
Aussehen Menschlich
Erster Auftritt Staffel 6 Episode 19

Jefferson Starships sind Hybrid-Monster, die aus mehreren Bestien bestehen. Alle sind nicht bekannt, jedoch haben sie Fähigkeiten von Vampiren, Formwandlern und Gespenstern. Dean entdeckte diese Monster und gab ihnen daraufhin diesen Namen.

Geschichte Bearbeiten

Bei ihrem Plan, alle Menschen in Bestien zu verwandeln, führt Eve mehrere Tests durch, bei dem zuerst alle Starships sterben. Jedoch schafft sie es letztendlich einige gesunde Kreaturen zu entwickeln. Einige von ihnen ergreifen Sam, Dean, Bobby und Castiel. Andere bleiben als Wachen in ihrem Restaurant und Ryan Silver, ein kleiner Junge, soll den Rest der Stadt infizieren.[1]

Den Jägern gelingt es, die Starships zu überwältigen, die meisten zu enthaupten und verhören den Überlebenden. In Eves Restaurant werden nach ihrem Tod alle Starships von Castiels Kräften getötet. Ryan und sein Bruder John werden von Crowleys Dämonen erledigt, sodass diese Rasse wieder ausgerottet ist.[1]

Besonderheiten Bearbeiten

Jefferson Starships besitzen die Stärken von mehreren Bestien. Sie haben die Zähne der Vampire, den Dorn der Gespenster und können ihre Form verändern. Zudem besitzen sie wie die anderen Kreaturen übermenschliche Stärke.[1]

Bekämpfung von Starships Bearbeiten

Ob sie auch die Schwächen der einzelnen Monster haben, aus denen sie bestehen, ist unbekannt. Sicher ist, sie können durch Enthauptung getötet werden. Auch Engel und Dämonen sind ihnen überlegen und können sie mit ihren Kräften schnell ausschalten.[1]

Hintergrundinformationen Bearbeiten

  • Ihren Namen wählte Dean aufgrund einer Band, den Jefferson Starships, die schon seit 1965 existiert.[2]

Anmerkungen und Einzelnachweise Bearbeiten

Nutzung von Community-Inhalten gemäß CC-BY-SA , sofern nicht anders angegeben.